28 Säulenpappeln auf engem Grundstück.

Mitten im kalten Januar bekam unser Bereich „Baumfällung/Baumpflege“ den Zuschlag zur Fällung von 28 Säulenpappeln, deren Standsicherheit aufgrund baulicher Maßnahmen nicht mehr gewährleistet war. Im Grunde nichts Ungewöhnliches, doch die Bäume standen auf einem sehr eng bebauten Grundstück – eine ganz besondere Herausforderung für unsere erfahrenen Profis. Mit der Auflage einheimische Bäume nachzupflanzen, genehmigte die Stadt Hannover die Fällung. Und so rückten die Spezialisten von KRETSCHMER in der ersten Februarwoche aus, um ihre Arbeit zu erledigen. Bevor sie sich auf engstem Raume an die Fällung der Pappeln machen konnten, musste die komplette Straße aus Sicherheitsgründen knapp eine Woche lang für parkende Autos gesperrt werden. Dann wurden die Bäume fachgerecht stückweise abgesetzt, viele Anwohner beobachteten staunend die Fällung. Viel Zeit hatten sie dazu allerdings nicht, denn nach vier Tagen Arbeit war das Spektakel schon wieder vorbei: Die gefährlichen Bäume waren entfernt, die Straße konnte freigegeben werden, der Kunde war sehr zufrieden. Und die Baumfäller von KRETSCHMER waren auch schon wieder unterwegs zur nächsten Herausforderung, denn am 28.02. ist die „Fallsaison“ wieder vorbei.

Projekt-Übersicht
Projekt Fällung Säulenpappeln Lohmeyerhof
Projektzeitraum 01. bis 06.02.2017
Projektzeit 4 Tage
Sonstiges Fällung zur Herstellung der Verkehrssicherheit

Tobias Keller

Assistent der Bauleitung Baumpflege, Servicegärtner
Telefon 0511 74 08 58-46 t.keller@kretschmer-garten.de

Schreiben Sie uns!

So erreichen Sie Herrn Keller, unseren Profi im Bereich Baumpflege/-fällung und Schredderarbeiten

Kontakt